Menü

Beikost: Welchen Einfluss hat die Einführung fester Mahlzeiten auf den Body-Mass-Index im Säuglingsalter?

10.2016
Autor Dr. J. Hower, Pädiater

Die Zunahme kindlicher Adipositas in den letzten Jahrzehnten stellt ein gravierendes Gesundheitsproblem dar. Die gesundheitliche Zukunft adipöser Kinder ist gefährdet. Wie kann in diese Entwicklung eingegriffen werden?

Gerade das Säuglingsalter wird als ein kritisches Zeitfenster zur Prävention angesehen, in dem diätetische, hormonale und andere Stimuli den kindlichen Stoffwechsel programmieren. Welche Rolle, neben anderen, spielt dabei der Einführungszeitpunkt fester Nahrung? Australische Autoren haben in einer aktuellen Studie untersucht, ob der Zeitpunkt einen Einfluss auf den kindlichen Body-Mass-Index (BMI) im ersten Lebensjahr besitzt. Die Querschnittstudie wurde in Melbourne zwischen 2007 und 2011 mit 3153 Säuglingen durchgeführt. 

Ergebnisse: Längeres volles oder teilweises Stillen über 4 bis 5 Monate war im Vergleich zu ≤ 1 Monat mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit für einen abnormen BMI (definiert als ><ins> </ins>97. Perzentile) verbunden. Bei der Einführung fester Nahrung waren im Vergleich zum Alter von 5 bis 6 Monaten sowohl die frühe (mit 4 Monaten) als auch die späte Einführung (≥<ins> </ins>7 Monate) mit einem abnormen BMI mit einem Jahr assoziiert.

Die frühe Einführung fester Nahrung führte sowohl bei den < 4 Monate als auch bei den ≥ 4 Monate voll oder teilweise gestillten Kindern mit einer größeren Wahrscheinlichkeit zu einem abnormen BMI. Die Einführung fester Nahrung im Alter ≥ 7 Monaten war bei den Säuglingen, die < 4 Monate gestillt wurden, ebenfalls mit einem erhöhten Übergewichts- und Adipositas-Risiko verbunden.

Schlussfolgerung: Der Zeitpunkt, an dem Säuglinge erstmals feste Nahrung bekommen, scheint eine wichtige Rolle bei der Gewichtsentwicklung zu spielen. Kinder die mit 5 bis 6 Monaten feste Nahrung bekamen, sind im Alter von 1 Jahr seltener übergewichtig, als Kinder, bei denen feste Nahrung zu früh oder zu spät eingeführt wurde. Ein Zusammenhang mit dem Stillstatus im Alter von 4 Monaten konnte nicht nachgewiesen werden.

Diese Ergebnisse haben für die allgemeinen Empfehlungen, wann bei Säuglingen mit der Einführung fester Nahrung begonnen werden sollte, Bedeutung. Neben anderen Maßnahmen kann damit ein Beitrag zur Prävention von Übergewicht und Adipositas geleistet werden.

Referenz:
Sun, C et al. The Impact of Timing of Introduction of Solids on Infant Body Mass Index. J Pediatr 2016 Sep 20 (epub ahead of print)

Kommentar: Die Ernährung im Säuglingsalter beeinflusst die Entwicklung und die spätere Gesundheit. Die bisherige Forschung hat sich mehr auf die Zusammensetzung der Formula-Milchen konzentriert. Deren Zusammensetzung und vor allem deren Eiweißgehalt beeinflussen, neben anderen Faktoren, die kindliche Gewichtsentwicklung und das Übergewichts- und Adipositas-Risiko. Die Frage, wann mit der Einführung fester Nahrung begonnen werden soll und ob dies die Gewichtsentwicklung beeinflusst, hat bisher weniger Aufmerksamkeit erfahren und wird immer noch kontrovers diskutiert. Die Ergebnisse von Sun et al. werden mit einer von Wang et al. durchgeführten aktuellen Meta-Analyse bestätigt. Die frühe Einführung fester Kost erhöht das Übergewichtsrisiko.

Fazit: Die Ergebnisse der aktuellen Studien zeigen, dass sowohl die zu frühe als auch die späte Einführung fester Nahrung das kindliche Übergewichts- und Adipositas-Risiko erhöhen können. Ein Zusammenhang mit der Brustfütterung ließ sich nicht nachweisen.

Aktuelles Webinar mit Ton!

Informieren Sie sich ausführlich zu diesem Thema:  "Säuglingsernährung und spätere Adipositasprävention: Welche Rolle spielt die Beikost"

Referenzen: Sun, C et al. The Impact of Timing of Introduction of Solids on Infant Body Mass Index. J Pediatr 2016 Sep 20 (epub ahead of print)
Rolland-Cachera, MF et al. Nutrient Intakes in Early Life and Risk of Obesity. Int J Res Public Health 2016 Jun 6; 13(6). Pii:E564
Weber, M et al. Lower protein content in infant formula reduces BMI and obesity risk at school age: follow-up of a randomized trial. Am J Clin Nutr 2014 May; 99(5): 1041-51
Daniels, L et al. The timing of solid introduction in an obesogenic environment: a narrative review of the evidence. Aust N Z J Public Health 2015 Aug; 39(4): 366-73
Wang, J et al. Introduction of complementary feeding before 4 months of age increases the risk of childhood overweight or obesity: a meta-analysis of prospective cohort studies. Nutr Res 2016; 36(8): 759-770
Seach, KA et al. Delayed introduction of solid feeding reduces child overweight and obesity at 10 years. Int J Obes (Lond) 2010 Oct; 34(10): 1475-9