Lieber Besucher, diese Webseite richtet sich ausschließlich an medizinische Fachkreise.

Ich gehöre einer medizinischen Berufsgruppe an

Nein

Menü

HiPP Pflege & Windeln

Hautverträgliche Pflege für sensible Haut

  • 0% Mikroplastik, Parabene, Mineralöl
  • 0% ätherische Öle und allergieverdächtige Duftstoffe*
  • mit wertvollen Bestandteilen der Bio-Mandel
  • biologisch abbaubare Formeln**
  • sehr gut recyclebare Verpackung
  • klimapositiv***
*gemäß Kosmetik VO
**gemäß OECD 301/302 oder äquivalenten Methoden
*** durch Klimaprojekte gleichen wir mehr CO2 aus, als verursacht wird

Philosophie & Hautverträglichkeit von HiPP Babysanft

HiPP Babysanft wurde entwickelt, um Allergierisiken für besonders sensible Haut von Anfang an zu minimieren und das natürliche Gleichgewicht der Haut zu bewahren.

Was tut HiPP bei Pflegeprodukten für die Natur?

HiPP verzichtet auf Mikroplastik und reduziert Müll durch optimierte Rezepturen und nachhaltige Verpackungen.

Wundschutz-Konzept

Babys Haut im empfindlichen Windelbereich wird durch die mechanische Irritation der Windel sowie Feuchtigkeit in Form von Urin und Stuhl gereizt. Zur Prävention von Rötungen, Infektionen bis hin zur Windeldermatitis ist deshalb eine adäquate Pflege unerlässlich.

Feuchttücher und Tücher

Besonders hautverträglich: Die HiPP Babysanft Feuchttücher sind mit einer sehr milden Reinigungslotion, welche Bio-Mandelextrakt enthält, getränkt. Auch ideal für Gesicht und Hände.

Sonnenschutz

Die wasserfesten, parfumfreien Produkte mit LSF 50+ schützen die Haut sofort vor UVA- und UVB-Strahlen. Die Rezepturen enthalten weder Nanopartikel noch den kritischen Lichtschutzfaktor Octocrylene, sind korallenfreundlich, kommen ganz ohne Mikroplastik aus & sind klimapositiv.

Passendes Infomaterial

HiPP Pflege Fachfolder (45329)

Die ganze Sorgfalt von HiPP – natürlich für die Haut von Baby & Mama. Informationen zum HiPP Pflege-Konzept und zur Produkt-Zusammensetzung (INCI).

PDF-Download
HiPP Beratung kompakt: Babypflege (46867)

Kompaktes Fachwissen für Sie und Ihre Eltern: Richtige Babypflege im ersten Lebensjahr.