Menü

HiPP Kindermilch

Ausgewogene Nährstoffversorgung im Kleinkindalter

  • Auf die Ernährungsbedürfnisse von Kleinkindern ausgerichtet
  • Höhere Mengen der Nährstoffe, die häufig nicht ausreichend aufgenommen werden
  • Mit wichtigen Vitaminen und wertvollen Omega-3-Fettsäuren
  • Proteingehalt kindgerecht reduziert und damit geringer als in Kuhmilch
  • Mit Vitamin D: für Knochen, Zähne und Immunsystem

Die Nährstoffversorgung von Kleinkindern ist häufig suboptimal


Die Versorgung mit Eisen, Jod und Vitamin D, als auch die Aufnahme wichtiger Fettsäuren fällt bei Kleinkindern unzureichend aus.

Kleinkinder zeigten beim EFSA-Report1:

  • Proteinaufnahme ca. 12 bis 19 Energieprozent (E %) über dem durchschnittlichen Bedarf 
  • Aufnahme wichtiger Fettsäuren unter der adäquaten Aufnahmemenge (AI, engl. adequate intake)
    - Mittlere ALA-Aufnahme unter oder genau bei empfohlenen 0,5 E %
    - DHA-Aufnahme mit durchschnittlich 43 mg/d deutlich unter AI von 100 mg/d
  • In beinahe allen Erhebungen Eisenaufnahme unter AI von 8 mg
  • Säuglinge und Kleinkinder weisen Risiko für Jodmangel auf
  • Prävalenz eines Vitamin-D-Mangels bei 10 bis 30 %

Es besteht Bedarf einer einfach umzusetzenden Lösung, die den Eltern eine ausgewogene Nährstoffzufuhr ihrer Kinder erleichtert. 

Quelle:
1 EFSA Panel on Dietetic Products, Nutrition and Allergies. EFSA Journal 2013; 11: 3408 

HiPP Kindermilch im Vergleich zu Kuhmilch


Kindermilch verbessert die Ernährungsqualität durch höhere Aufnahme kritischer Nährstoffe und geringere Proteinzufuhr.
HiPP Kindermilch COMBIOTIK® 1+ und 2+ entsprechen den Empfehlungen der DGKJ1.

1 Koletzko B et al. Monatsschr Kinderheilkd 2018; 166, 62

Studienübersicht zur Kindermilch


Mehrere klinische Studien belegen eine verbesserte Nährstoffaufnahme bzw. Nährstoffversorgung durch Kindermilch.

Dies trifft insbesondere auf die Zufuhr von

  • Vitamin A, C, D und E,
  • Omega-3-Fettsäuren,
  • Eisen und Zink zu.

Daher rät auch die ESPGHAN: Kindermilch kann Teil einer Strategie sein, die Zufuhr von Eisen, Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen und gleichzeitig die Proteinzufuhr zu verringern 7.

 

Lesen Sie mehr:

Kindermilch-Studie zeigt bessere Vitamin-D-Versorgung
Eisen- und Vitamin D-Status nach dem ersten Lebensjahr, Kuhmilch – Kindermilch im Vergleich

Quellen:
1 Akkermans et al. Am J Clin Nutr 2017; 105(2):391–399
2 Chouraquai J-P et al. Nutrients 2019; 11, 2213
3 Hower J et al. Eur J Pediatr 2013; 172(12): 1597–605
4 Ghisolfi J et al. Public Health Nutr 2013; 16(3): 524–34
5 Lovell et al. Br J Nutr 2019; 121(6): 678–687
6 Walton J and Flynn A. Food Nutr Res. 2013; 57. doi: 10.3402/fnr.v57i0.21836. eCollection 2013
7 Hojsak I et al. JPGN 2018; 66: 177–85


Kindermilch
mit 2,9 µg Vitamin D pro 100 ml ist eine sichere und einfache Ernährungsmaßnahme, die dem Abfall der 25(OH)D-Serumkonzentration während des Winters vorbeugt.

Eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung im Kleinkindalter ist wichtig für:

  • Knochen und Zähne
  • Das Immunsystem
  • Möglicherweise protektive Effekte auf Typ I/II Diabetes, kardiovaskuläre, Autoimmun- und Tumorerkrankungen 1
- Signifikant höhere Serumkonzentrationen von 25(OH)D in der Kindermilchgruppe (bei durchschn. Aufnahme von 7,1 µg bzw. 284 IE/Tag)
- Die Interventionsstudie weist auch eine sichere Anwendung der Kindermilch im Sommer nach (Median Serumkonzentrationen von 25(OH)D: 27,6 ng/ml)

Warum ist gerade Vitamin D so kritisch?

  • Ende der Supplementierung nach zweitem erlebten Frühsommer, Versorgung danach mangelhaft 2
  • Unzureichender Vitamin-D-Gehalt in Lebensmitteln
  • Verminderte Eigensynthese durch starken Sonnenschutz
  • Endogene Synthese nicht ausreichend, um geringe Aufnahme über Nahrung auszugleichen

Lesen Sie mehr:

Kindermilch-Studie zeigt bessere Vitamin-D-Versorgung
Eisen- und Vitamin D-Status nach dem ersten Lebensjahr, Kuhmilch – Kindermilch im Vergleich

Quellen:
1 Land C. Kinder- und Jugendmedizin 2012; 12: 174–180
2 Reinehr T et al. Monatsschr Kinderheilkd 2018; 166: 814
3 Hower J et al. Eur J Pediatr 2013; 172(12): 1597–605

Passendes Infomaterial

HiPP Kindermilch Fachfolder (44387)

Weil Milch für Kinder wichtig ist. Nährstoffversorgung im Kleinkindalter.

PDF-Download
HiPP Säuglingsnahrungen (44170)

Produktinformation Säuglingsnahrungen

PDF-Download
HiPP Übersichtsblatt Säuglingsnahrungen (45566)

Alle Säuglingsnahrungen (Bio, COMBIOTIK® & HA), Spezialnahrungen und Kindermilchen in der Übersicht.

PDF-Download
HiPP BIO COMBIOTIK® Fachfolder (48732)

Mit Sicherheit ein gutes Bauchgefühl

PDF-Download