Menü

Bedarfsgerecht niedriger Proteingehalt

Weniger ist mehr: HiPP PRE COMBIOTIK® mit bedarfsgerecht niedrigem Proteingehalt


Neue Studien lassen den Schluss zu, dass eine hohe Proteinaufnahme im Säuglingsalter das Risiko für Adipositas im späteren Leben erhöht.
Experten empfehlen daher das Stillen zu forcieren sowie den Proteingehalt von Säuglingsanfangsnahrungen zu reduzieren. HiPP hat diese aktuellen Empfehlungen umgesetzt und bietet die Säuglingsanfangsnahrung HiPP PRE COMBIOTIK® eiweißreduziert an. Der Proteingehalt liegt bei 1,94 g pro 100 kcal und wird aus hochwertiger Bio-Milch und Bio-Molke gewonnen. 

Erklärungsmodell Frühe-Protein-Hypothese


Die „Frühe-Protein-Hypothese“ besagt, dass eine hohe Proteinzufuhr im Säuglingsalter über eine metabolische Programmierung zu erhöhten Plasma- und Gewebekonzentrationen von Insulin-freisetzenden Aminosäuren und nachfolgend zu einer erhöhten Ausschüttung von Insulin sowie IGF1 (Insulin-like-growth factor 1) führt 6

Bestätigung der Hypothese durch die Ergebnisse der EU Childhood Obesity Study

Die „Frühe-Protein-Hypothese“ wurde durch die CHOP-Studie (EU Childhood Obesity Project) bestätigt. Daraus ergibt sich eine raschere Gewichtszunahme, eine erhöhte adipogene Aktivität in den ersten zwei Lebensjahren sowie letztlich ein erhöhtes langfristiges Risiko für Adipositas 7.
Erfahren Sie mehr in der CHOP-Studie

Fazit

Die verringerte Proteinaufnahme von Säuglingen - durch Stillförderung bzw. Absenkung des Proteingehalts von Säuglingsnahrungen - könnte einen effektiven Beitrag zur Prävention von Übergewicht in der Kindheit leisten 8.
Führende Ernährungsexperten empfehlen daher für Säuglingsanfangsnahrungen einen Proteingehalt <2,0 g pro 100 kcal 7.

HiPP PRE COMBIOTIK® mit bedarfsgerecht niedrigem Proteingehalt erfüllt diese Empfehlungen.

Download-Service für Sie:

Frühkindliche Proteinzufuhr- späteres Adipositasrisiko. Pädiatrie & Pädologie 2013Artikel (Volltextzugriff)- Erstveröffentlichung (copyright SpringerMedizin)

Literatur:
1 FDA. 2008; GRAS Notices GRN No. 236
2 Koletzko B et al. J Perinat Med 2008; 36(1): 5-14
3 Koletzko B et al. Am J Clin Nutr 2009; 89(6): 1836-1845
4 EFSA: The EFSA-Journal 2007; 587: 1-16
5 FDA. 2015; GRAS Notices GRN No. 531
6 Arenz S et al. Int J Obesity 2004; 28: 1247-56
7 Koletzko B et al. Am J Clin Nutr 2009; 89: 1836-45
8 Weber M et al. Am J Clin Nutr 2014; 99: 1041-51

Passendes HiPP Infomaterial

HiPP BIO COMBIOTIK® Fachfolder (48732)

Mit Sicherheit ein gutes Bauchgefühl

PDF-Download
HiPP Wissenschaftliches Dossier zu L. fermentum & GOS (47836)

Lesen Sie die Studienübersicht zu den in HiPP COMBIOTIK® eingesetzten funktionellen Inhaltsstoffen L. fermentum (Probiotika) und GOS (Präbiotika).

PDF-Download
HiPP Beratung kompakt: Proteingehalt in der Säuglingsernährung (47106)

Kompaktes Fachwissen für Sie: Protein in der Säuglingsernährung

PDF-Download