Menü

Nächtliche Hypoglykämien: Fehlende hormonale Gegenregulation bei Kindern mit Typ 1 Diabetes

01.2019
Autor Prof. J. Spranger, Universitäts-Kinderklinik Mainz

Hypoglykämien bei Kindern mit Typ1 Diabetes manifestieren sich objektiv mit Zeichen einer adrenergischen Gegenregulation wie Blässe, Schwitzen, Tremor. Nächtliche Hypoglykämien verlaufen hingegen oft symptomlos
Zur Erklärung dieser Unterschiede wurden sechs Kinder mit insulinpflichtigem Diabetes zweimal einer Hypoglykämie unterworfen, einmal tagsüber, einmal nachts [1]. Unter klinischer Aufsicht mit kontinuierlicher Bestimmung von Blutzucker und Herzfrequenz wurde ihnen jeweils 20 %ige Glukose und Insulin (80 mU/m2/min) infundiert. Durch Variierung dieser Bestandteile sank kurzfristig der Blutzucker unter 63 mg/dl bis zu Minimalwerten unter 40 mg/dl ab. Tagsüber stiegen während der Hypoglykämie die Plasmaspiegel der gegenregulatorischen Hormone Adrenalin, Cortisol, Glukagon und Herzfrequenz signifikant an. Im nächtlichen Versuch erfolgte jedoch kein Anstieg.
Die nächtlich ausbleibende hormonale Gegenregulation, vor allem von Adrenalin, erklärt das Fehlen der nächtlichen Hypoglykämie-Symptomatik, macht nächtliche Hypoglykämien jedoch umso gefährlicher.

Kommentar: Es ist nicht auszuschließen, dass bei länger andauernder nächtlicher Hypoglykämie doch eine Gegenregulation und mit ihr klinische Symptome aufgetreten wären. Längerdauernde, schwere Hypoglykämien haben jedoch Folgen wie EEG-Veränderungen und Einschränkungen der kognitiven Leistungsfähigkeit [2,3].

Referenzen:
[1] Fredheim S, Foli-Andersen P, Laerkolm G et al. (2018) Adrenaline and cortisol levels are lower during night timethan daytime hypoglycemia in children with type 1 diabetes, Acta Paediatr 107:1759-1765. 
[2] Hansen GL, Foli-Andersen P, Fredheim S et al (2016) Hypoglycemia-associated EEG changes in prepubertal children with type 1 diabetes. J Diabetes Sci Technol 10:1222-1229
[3] Sommerfi eld AJ, Deary, IJ, McAulay V, Frier BM (2003) Short-term, delayed, and working memory are impaired during hypoglycemia in individuals with type 1 diabetes. Diabetes Care 32:110-1006.