Menü

100% Bio-Rapsöl

  • Nach dem 4. Monat
  • 100% Bio-Rapsöl - wie vom FKE empflohlen
  • Ideal für die Zubereitung von Beikost
  • 250 ml Braunglasflasche

Rapsöl gilt als eines der geeignetsten Öle für die Säuglings- und Kleinkindernährung. Das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) empfiehlt für die Zubereitung von Beikost ausdrücklich reines Rapsöl, da es einen besonders hohen Gehalt der Omega-3-Fettsäure alpha-Linolensäure hat, die wesentlich für eine gesunde Gehirn- und Nervenzellenentwicklung ist.

Verwendung

Mit dem Öl lässt sich Selbstzubereitetes wie herzhafte Gemüse-Kartoffel-Fleischbreie,  Getreide-Obst-Breie oder HiPP Fleisch-/Fisch-Zubereitungen optimal anreichern. Bereits 1 bis 2 Teelöffel pro Mahlzeit helfen, Babys und Kleinkindern die benötigte Menge an essentiellen Fettsäuren zuzuführen.

Empfehlungen zur Omega-3-Fettsäure Zufuhr

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt:
Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 in der Nahrung von 1 zu kleiner 5.

Omega-6 Fettsäuren werden mit der westlichen Ernährung jedoch in der Regel im Verhältnis 1: 20 aufgenommen. Ziel muss deshalb sein, die Omega-3 Aufnahme zu erhöhen. Rapsöl bietet den Vorteil, dass die Fettsäuren natürlicherweise bereits im Fettsäure-Verhältnis von  1: 2,8 vorkommen! Deshalb kann Rapsöl das Verhältnis, das gesamthaft aufgenommen wird, positiv beeinflussen.

Welchen Vorteil hat das HiPP-Rapsöl gegenüber anderen Ölen?

  • 100% Rapsöl – wie vom FKE für die Beikost empfohlen (hoher Omega-3-Gehalt). Andere Beikost-Öle enthalten Mischungen von verschiedenen Ölen.
  • Diät-Verordnungskonform: Für „normale“ Rapsöle aus dem Supermarkt/ Bioladen (ohne Altersangabe) gelten nicht die strengen Richtlinien der Diät- Verordnung bzgl. Rückständen und Schadstoffen. Das HiPP Bio-Rapsöl unterliegt besonders strengen Kontrollen.
  • Raffiniert: HiPP Bio-Rapsöl ist ein kaltgepresstes und im Anschluss raffiniertes Öl, um jegliche Verunreinigung zu vermeiden. HiPP kombiniert in seinem Öl damit die Vorteile einer sanften Kaltpressung mit denen einer Raffination.
  • Bio: Das HiPP Bio Rapsöl entspricht natürlich den strengen Vorgaben der EG-ÖKO-Verordnung.


Warum ein raffiniertes Öl?

Kaltgepresste Öle werden in verschiedenen Schriften immer wieder mit einem hohen Gehalt an Schwermetallen, Pilzgiften, Rückständen von chemischen Pflanzenschutzmitteln oder auch erhöhter Peroxidzahl in Verbindung gebracht. Da diese Kontaminationen und auch produkteigene Stoffe bei der Raffination entfernt werden, wird empfohlen, für die Beikost im ersten Lebensjahr vorsichtshalber raffiniertes Öl zu verwenden. Raffinierte Öle zeichnen sich zusätzlich durch einen neutraleren Geschmack und einen geringeren Abbau der Fettsäuren über die Lagerzeit aus.

Keine Fettzugabe ins Menü!

Eine Fettzugabe zu HiPP Menüs ist nicht notwendig, da sie ausgewogen zusammengesetzt sind. Säuglinge werden durch die Menüs und Muttermilch oder Säuglingsmilch ausreichend mit Fett und Energie versorgt.

Passendes Infomaterial

HiPP Beikost Produktinformation (40885)

HiPP Produkte, Beikosternährung und HiPP Produktqualität

PDF-Download
HiPP Ernährungsplan - Abreißblock (44616)

Ernährungsplan für das erste Jahr

PDF-Download