Menü

5. Workshop-Report: Präbiotika in Muttermilch und Säuglingsnahrung: aktueller Stand der Wissenschaft

Freising, 29.11.2013

Publikation als Beilage in Monatsschrift Kinderheilkunde 09.2014

Gestillte Säuglinge weisen eine geringe Infektionsanfälligkeit auf, die in engem Zusammenhang mit präbiotisch wirksamen Oligosacchariden in Muttermilch steht.
Der 5. Internationale Workshop "HiPP-Forschungskreis Muttermilch" diskutierte in einer internationalen Expertenrunde neueste Erkenntnisse zur immunmodulatorischen Bedeutung von Präbiotika in Muttermilch.
Weiterhin wurde die aktuelle Datenlage zur Wirksamkeit und Sicherheit präbiotischer Supplemente in Säuglingsnahrungen sowie für Schwangere beleuchtet.

Es referierten folgende namhafte Referenten:

Prof. Kunz: „Prebiotics in Human Milk”
Prof. Flint: “Benefit of prebiotics in infant nutrition for gut health”
Prof. Szajewska: “Benefit of prebiotics in infant nutrition”
Prof. Salminen: “Interaction of prebiotics with microbiota”
Dr. Michel: “Supplementing pregnant women with prebiotics and benefit for the newborn”

Volltextzugriff: Die Ergebnisse des Workshops wurden als Beilage in der Fachzeitschrift Monatsschrift Kinderheilkunde (Band 162, Heft 9) im Sept 2014 publiziert.