Menü

6. Workshop-Report: Bioaktive Milch-Proteine in der Säuglingsernährung

Freising, 08.10.2015

Die aktuelle Muttermilchforschung gewährt Einsicht in eine faszinierende Vielfalt biologischer Vorgänge, die durch Muttermilchproteine angestoßen werden und für die Säuglingsentwicklung von großer Bedeutung sind.

Erste klinische Studien legen den Schluss nahe, dass nicht gestillte Kinder von einer Supplementierung mit bestimmten bioaktiven Milchproteinen profitieren können. Anlässlich des Workshops des Forschungskreises Muttermilch gaben Experten einen Überblick über den Stand der Muttermilchprotein-Forschung und diskutierten mögliche Optionen zur Verbesserung industriell hergestellter Säuglingsnahrung.

Lesen Sie hier den Report:

Volltextzugriff: Die Ergebnisse des Workshops wurden als Beilage in der Fachzeitschrift Monatsschrift Kinderheilkunde (Band 164, Heft 6) im Juni 2016 publiziert.

Ausführlicher Bericht als englischsprachige Publikation: Review: Demmelmair H, Prell C, Timby N, Lönnerdal B. Benefits of Lactoferrin, Osteopontin and Milk Fat Globule Membranes for Infants. Nutrients 2017 Jul 28;9(8).