Menü

Bio-Qualität für Kindergesundheit

Bio-Lebensmittel enthalten weniger Pestizidrückstände, die bei Kindern und insbesondere Föten bereits in sehr geringen Konzentrationen gesundheitsschädliche Auswirkungen haben können.

Pestizide und Schwermetalle beeinflussen den wachsenden Organismus besonders stark. Warum?

  • Die noch nicht vollständig entwickelte Blut-Hirn-Schranke ist durchlässiger für toxische Substanzen
  • Schnell wachsende Zellen sind anfälliger für Toxine
  • Die wichtigsten Entgiftungsorgane Leber und Niere sind noch unreif.

Die Exposition gegenüber toxischen Chemikalien gilt als einer der wichtigsten Einflussfaktoren während der frühen Gehirnentwicklung. Dabei spielen selbst sehr niedrige Konzentrationen eine Rolle: Schon kleinste Mengen toxischer Substanzen könnenden IQ von Kindern beeinflussen.

Wir setzen auf hochwertige, streng kontrollierte Bio-Zutaten – um die Kleinsten vor unerwünschten Substanzen zu schützen.