Lieber Besucher, diese Webseite richtet sich ausschließlich an medizinische Fachkreise.

Ich gehöre einer medizinischen Berufsgruppe an

Nein

Menü

Fachkreise-Newsletter September 2021

HiPP Fachkreise Newsletter: Aktuelle Studien kompakt zusammengefasst von Experten.
Jetzt abonnieren

Antibiotika mindern weder Dauer noch Verlauf grippaler Infekte

Akute Infektionen der oberen Luftwege – Erkältungen, grippale Infekte – sind meist viral bedingt, werden aber aufgrund ihrer Akuität und zur Verhütung bakterieller Superinfektionen oft antibiotisch behandelt. Ein Kompromiss zwischen sofortiger und keiner Antibiose ist…

Neues aus der Milchnahrungsforschung

NEU: HiPP COMBIOTIK® mit Metafolin® –die biologisch aktive Folatform nach dem natürlichen Vorbild

Um dem Vorbild der Natur wieder etwas näher zu kommen, hat HiPP der bewährten Säuglingsnahrung COMBIOTIK® ein weiteres Puzzle-Stück hinzugefügt: Metafolin® als sichere, natürliche und sofort verfügbare Folatquelle.

Metaanalyse bestätigt positive Wirkung von L. fermentum auf infantile gastrointestinale Infektionen

Der probiotische Stamm Limosilactobacillus fermentum CECT5716 kommt von Natur aus in Muttermilch vor. Die Autoren der systematischen Literaturrecherche haben mit einer Metaanalyse die Auswirkung der frühen Verabreichung mit diesem Probiotikum durch Säuglingsnahrung untersucht. 

Einladung zum HiPP Symposium beim DGKJ- & ÖGKJ-Kongress 2021

Folat: Ein entscheidender Nährstoff für Wachstum und Entwicklung in den ersten 1.000 Tagen und darüber hinaus


Mangelhafte Eisenversorgung bei voll gestillten Säuglingen im zweiten Lebenshalbjahr

Im zweiten Lebenshalbjahr sind die mit der Geburt mitgegebenen Eisenspeicher aufgebraucht. In dieser Studie haben Wissenschaftler die tägliche Aufnahme von Eisen in der besonders kritischen Entwicklungsphase aus Ernährungsprotokollen berechnet.


Saugdynamik und Trinkmenge werden durch Stillhütchen nicht beeinträchtigt

Stillhütchen können Schmerzen der Brustwarzen beim Stillen vermindern. Dabei besteht die Sorge, dass für den Säugling der Saugvorgang erschwert und damit die Trinkmenge reduziert werden könnte. In einer Studie wurde der Saugvorgang und die Trinkmenge von Säuglingen analysiert.